Wir brauchen nach wie vor Menschen, die Geflüchteten in vielen Bereichen unterstützen können
Jeder bestimmt, wie viel Zeit und Energie er aufbringen möchte.

Praktische Unterstützung wird insbesondere benötigt bei:

  • Unterstützung bei der Vervollständigung der Wohnungsausstattung

  • Reparatur von Fahrrädern oder anderen Gegenständen

  • Einweisung der Flüchtlinge in Reparaturen von Fahrrädern oder Handhabung von Geräten

  • Abholen der Flüchtlinge zum Café International bei widrigen Witterungsverhältnissen oder weil sie
    nicht Rad fahren können

  • Kontaktpflege im Café International

  • Fahrten zum Arzt oder in die Klinik

  • gemeinsame Freizeitaktivitäten

  • Beteiligung bei Festen und anderen Veranstaltungen

  • Nachhilfe für die Flüchtlingskinder, auch Jugendliche sind dabei herzlich willkommen

  • Deutschunterricht für Erwachsene, Übermittlung einfacher Kenntnisse ist auch für Laien möglich

  • Hilfe bei Behördenangelegenheiten

  • Hilfe bei der Entwicklung einer beruflichen Perspektive

  • Patenschaft: Begleitung eines Flüchtlings oder mehrerer Flüchtlinge in allen Lebensbereichen

Die Aufzählung ist nicht abschließend.

Man kann auch als "Einspringer" fungieren, wenn ein "Pate" einen Arztbesuch nicht begleiten kann.

© Refugium Beverstedt, Flüchtlingshilfe e.V.
Impressum